Restaurantkritik

Appiano Das Gasthaus

€€€ Wien f freizeit aufgetischt österreichische Küche

Hannes Pruscha legt in seinem Weiner Beisl viel Wert auf Nachhaltigkeit und eine modernisierte Wirtshausküche.

Kontakt

Adresse

1010 Wien,  Schottenbastei 4

Telefon

01-5336128

Beschreibung

Preiskategorie

€€€

Küche

Österreichisch

Bewertung

92 von 100 Punkten

Auch wenn der Name ein wenig italienisch klingt, das „Appiano“ ist schon rein optisch ein echtes Wiener Wirtshaus, und zwar ein überaus schönes noch dazu. Hannes Pruscha erwarb 2006 das ehemalige „Schottenbeisl“ und leitete damit die Ära „Appiano“ ein. Seither wird dort einerseits der klassisch wienerischen Wirtshausküche gefrönt, aber auch mediterran gekocht. Und das geht sich aus, frei nach dem Motto: Wenn ein Gericht wirklich gut ist, spielt die Herkunft keine Rolle. Mit diesem Konzept wurde im Laufe der Jahre die Zahl an eingeschworenen Stammgästen stark erweitert, das Beisljuwel „Appiano“ zählt heute zu den beliebtesten Gasthäusern im ersten Bezirk.

Bewertung

Essen

46 von 50

Service

9 von 10

Getränke

14 von 15

Ambiente

23 von 25