Rihanna genießt ihr neues Leben als Mama

Der Pop-Superstar und Partner ASAP Rocky wurden kürzlich Eltern eines Sohnes.

Pop-Superstar Rihanna und ihr Freund ASAP Rocky - ebenfalls Musiker - sind heuer erstmals Eltern geworden Das Baby, ein Bub, soll am 13. Mai in Los Angeles auf die Welt gekommen sein, schrieb TMZ. In ihre neue Rolle sollen sich die beiden laut einem Bericht von Us Weekly gut eingefunden haben. "Sie weichen selten von der Seite ihres Babys", zitiert das Promiportal einen namentlich nicht genannten Insider. "Sie gehen aus Sorge um seine Sicherheit sehr privat mit ihrem Neugeborenen um und wollen ihn vorerst von der Öffentlichkeit fernhalten."

Rihanna legt Wert auf Privatsphäre

Beide könnten demnach "nicht glücklicher" sein. Der Name des Buben wurde noch nicht öffentlich bekannt.

Die 34-jährige Sängerin von Hits wie "Diamonds" und "Umbrella" hatte ihre Schwangerschaft Ende Jänner öffentlich gemacht, als sie sich von einem Promi-Fotografen mit einem über dem kugelrunden Bauch geöffneten Mantel ablichten ließ. Die auch als Modeunternehmerin erfolgreiche Rihanna und der Rapper sollen bereits seit geraumer Zeit liiert sein. Ihre Beziehung machten sie aber erst im vergangenen Jahr offiziell.

Im Mai 2021 bezeichnete ASAP Rocky, der mit richtigem Namen Rakim Mayers heißt, die auf der Karibik-Insel Barbados geborene Rihanna im Magazin GQ als "Liebe meines Lebens". Auf die Frage, ob er bereit für die Vaterrolle sei, sagte er: "Ich glaube, ich wäre ein unglaublicher, bemerkenswerter, alles in allem toller Vater."

Kommentare